HQ-Patronen Magazin
HQ-Patronen Spaß im Büro Job Angebote

HowTo Video: Toner schütteln und sparen!


Weiße Streifen im Ausdruck – wer kennt das nicht? Das ist ein Zeichen dafür, dass der Toner bald gewechselt werden muss. Hat man gerade keinen Ersatztoner zur Hand, ist das natürlich sehr ärgerlich, wenn noch einige Seiten gedruckt werden müssen. Heute zeigt euch unser Daniel, wie ihr mit einem einfachem Trick euren Toner tunen könnt. Das Video seht ihr nach dem Break.




SCHÜTTELN! Ganz einfach und sehr effizient. Da Toner nie gleichmäßig geleert werden, befinden sich an manchen Stellen der Kartusche immer noch Tonerreste. Dieser ungleichmäßige Verbrauch ist auch der Grund für die weißen Streifen im Druck.

Entnehmt die Kartusche ganz vorsichtig aus ihrer Halterung. Schüttelt die Kassette vorsichtig hin und her, damit sich der Toner gleichmäßig in der Kartusche verteilt. Achtet darauf, dass ihr eventuell austretenden Tonerstaub nicht einatmet, da dieser giftig ist.

Habt ihr allerdings eine Tonerkartusche, in der der Toner mit Hilfe einer Schnecke zur Toner-Öffnung transportiert wird, bringt auch das Schütteln nichts mehr, denn das gesamte Pulver wurde schon transportiert.

Auch wenn die Kartusche einen Chip hat ist das Schütteln zwecklos. Wenn nämlich der Chip das Signal überträgt, dass die Kartusche leer ist, dann ist sie auch leer und da hilft auch kein Rütteln und Schütteln mehr.

blog comments powered by Disqus