Warenkorb 0,00 €
Kundenlogin
Startseite CMYK-Patronen für Ihren Drucker kaufen

Tinte & Toner finden

CMYK: Die perfekte Mischung für brillante Drucke

Im Zusammenhang mit Druckern wird häufig der Begriff „CMYK“ genannt. Doch was bedeutet das eigentlich genau? Es handelt sich dabei um einen Farbcode, dem die Farben „Cyan“, „Magenta“, „Yellow“ und „Key“ zugrunde liegen. Sie werden bei fast allen Druckern genutzt, da aus ihnen leicht sowohl dunklere als auch hellere Farbtöne gemischt werden können.

CMYK Farbfächer

Der CMYK-Farbcode

Der CMYK-Farbcode gibt die Grundfarben abgekürzt an. Hinter dem Kürzel verbergen sich die Farben C (= Cyan/helles Blau), M (= Magenta/Pink-Rot), Y (= Yellow/Gelb) und K oder BK (= Key/Black/Schwarz). Diese Angaben sind auch bei uns im Druckerpatronen-Shop oft hinter den Patronen oder Tonern zu finden.

Der Buchstabe K im CMYK-Farbsystem steht für „Key“ und stellt den schwarzen Anteil des Farbspektrums dar. Somit trägt er zur Kontrasterhöhung sowie zur Farbtiefe der Ausdrucke bei. Die Farbe Key ist dafür nötig, weil eine Mischung der anderen drei Farben (CMY) nur einen sehr dunklen Braunton, aber kein Schwarz erzeugen würde. Das liegt daran, dass Cyan, Magenta und Yellow meistens nicht über eine ausreichende Reinheit verfügen, die nötig wäre, um reine und klare Farben zu erzeugen. Ein sattes Schwarz, wie man es beim Drucken häufig braucht, würde durch das Mischen der drei Farben allein nicht erreicht werden können und muss deshalb zusätzlich hinzugefügt werden.

Das Mischen der CMYK-Farben

Um brillante und farbechte Ausdrucke zu bekommen, werden die Farben aus dem CMYK-Farbfächer so gemischt, dass der für den Ausdruck benötigte Farbton herauskommt. Dazu werden die Farben in kleinen Punkten und unterschiedlicher Menge und Größe neben- und aufeinander auf das Papier gesetzt. Dieses Verfahren bezeichnet man als „Dithering“. Manche Farben werden dabei mehr, andere etwas weniger verbraucht.

Die Technik, mit dem das Dithering erzielt wird, wird RET-Verfahren genannt (RET = Resolution Enhancement Technology) und wurde zuerst in Laserdruckern benutzt (siehe die letzte Abbildung unten). Mittlerweile ist sie jedoch auch, teilweise leicht abgewandelt, in Tintenstrahldruckern zu finden. Würden die CMYK-Farben ausschließlich übereinander gesetzt werden, wäre die untere Farbe nicht sichtbar. Durch RET werden die Farben sehr genau wiedergegeben und die aufgetragenen Druckpunkte können in ihrer Größe innerhalb des zu druckenden Bereichs variieren.

Der Effekt von K im CMYK-Druck

Die Abbildung zeigt, wie die einzelnen Farben des CMYK-Farbcodes zusammenspielen. Die ersten vier Bilder sind jeweils nur in der Farbe Yellow (Y), Magenta (M), Cyan (C) oder Schwarz (K) gedruckt. Im Bild oben rechts wurden die Farben Y, C und M übereinander gelegt und gemischt. Das Ergebnis ist recht blass und wenig natürlich. Erst durch das Zufügen von K erhält das Bild Tiefe und einen stärkeren Kontrast, was in dem Bild rechts unten deutlich wird.

Diese Abbildung zeigt die Zusammensetzung der CMYK-Farben in stark vergrößerter Form. Es wird deutlich, wie sich die einzelnen Farbpunkte in Größe und Menge bei jeder Farbe unterscheiden. Sie überlagern sich dabei nur teilweise. So ist es möglich, scharfe und saubere Kanten zu bilden, die ausschlaggebend für eine hohe Qualität im CMYK-Print sind.

Die Kanten im Bild erscheinen geglättet, indem die Druckpunkte dort kleiner sind als die Punkte in der Mitte des gedruckten Zeichens, Buchstabens oder der Grafik. Dies wirkt sich positiv auf das Druckbild aus. In einigen CMYK-Druckern gibt es zusätzlich noch Patronen mit Farben wie Light Cyan, Light Magenta oder die Farben Grün und Rot, um noch mehr Brillanz zu schaffen. Ein Beispiel dafür ist der Canon Pixma PRO 9500 Mark II InkJetdrucker mit seinen kompatiblen Patronen.

Drucken Sie im CMYK-Farbcode mit unseren günstigen Patronen und Tonern

Mithilfe unserer intelligenten Gerätesuche und unserer hilfreichen sowie informativen Videos finden Sie problemlos und schnell Ihren CMYK-Drucker. Sie bekommen übersichtlich alle passenden Artikel angezeigt. Das sind sowohl die Originalprodukte des Geräteherstellers als auch kompatible Alternativen anderer Hersteller. Sie haben somit die Wahl zwischen günstigen, alternativen Patronen oder originalen Produkten zu Herstellerpreisen.

Sie sind nur noch einen Klick entfernt von günstigen Tintenpatronen in überzeugender Qualität:

Auch für Laserdrucker haben wir eine riesen Auswahl an günstigen und ausgesprochen hochwertigen Tonern. Hier finden Sie eine kleine Auswahl:

HQ-Patronen.de - Druckerzubehör günstig und in Top-Qualität

Neben dem Druckverfahren und den verwendeten CMYK-Farben hat auch das Druckerpapier große Auswirkungen auf die Qualität der Ausdrucke. Dieses bekommen Sie ebenfalls bei uns im Druckerpatronen-Shop. Unter anderem bieten wir Ihnen hier Multipacks an, mit denen Sie im Vergleich zu Einzelprodukten erheblich sparen können. Auch für den CMYK-Druck benötigte Toner und Tinten in top Qualität haben wir im Angebot.

Außerdem finden Sie hochwertige Bildtrommeln, in unserem über 10.000 Artikel umfassenden Sortiment, zum Beispiel die Alternative zur Brother DR-2100 Bildtrommel. Sie hat dieselbe Seitenleistung wie eine Original-Bildtrommel von Brother, ist aber wesentlich günstiger. Der alternative Brother Toner TN-2120 Toner Black XXL hat eine doppelt so hohe Seitenleistung (bei 5 % Deckung) und ist dabei rund 50 % günstiger als das Original. Wenn Sie auf ein Spar-Set zurückgreifen, sparen Sie beim Toner noch einmal.

Bestellen Sie ganz einfach und sicher online bei HQ-Patronen. Sie können aus insgesamt sechs Zahlungsmöglichkeiten auswählen. Außerdem gewähren wir Ihnen 3 Jahre Garantie auf alle bei uns erworbenen Toner und Tinten.

 Bildquellen: Bild 1: © Jipre -Wikipedia.org / Bild 2: © Jon Sullivan, Bearbeitung TiHa - Wikipedia.org